Thailand

Allgemeine Infos für Thailand:

Ich war für drei Wochen in Thailand. Nach einer Woche dort ist noch mein Freund nachgeflogen. Hauptsächlich haben wir Urlaub auf Phuket gemacht, der größten Insel Thailands. Sie liegt in der Andamanensee, ist sehr bergig und von viel Wald bedeckt.
Für drei Nächte sind wir nach Koh Samui geflogen, die zweitgrößte Insel Thailands. Koh Samui ist nicht nur für ihre palmengesäumten Strände, Kokospalmenhaine und den dichten Bergregenwald bekannt, sondern auch für Luxusresorts und noble Spas. Auch habe ich gehört, dass viele Leute auf Koh Samui heiraten, weil dort immer besseres Wetter ist, als auf Phuket.

Vorbereitung auf die Reise

Internationaler Führerschein

Da wir uns in Thailand ein Auto leihen wollten, brauchten wir alle den internationalen Führerschein. Der lässt sich ganz einfach beim Amt in Deiner Stadt beantragen. Jedoch braucht man für Thailand sogar nochmal einen besonderen Schein, dass man dort fahren darf, weil Anfang 2019 die Verkehrsregeln verschärft wurden. (Wir haben davon nicht viel bemerkt.)

Impfungen im Vorfeld

Für die Impfungen im Vorfeld ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen. Ich musste mehrere Sachen auffrischen lassen, wie Tetanus, Hepatitis A und Hepatitis B.
Es gibt zwei Arten der Hepatitis A und B Impfung. Wenn man früh genug mit der Reiseplanung anfängt, das heißt, ein halbes Jahr vor Beginn der Reise, gibt es eine in drei Schritte geteilte Impfung, welche eine vollständige Immunisierung verspricht. Dafür bekommt man alle zwei Monate eine Impfung und das Insgesamt dreimal. Die zweite Art ist eine sofort wirkende Impfung, nach welcher sich die Antikörper dann mit der Zeit abbauen. Man spart sich also, wenn man gut plant, diese kurzfristige Notfall-Impfung und kann mit der ersten Variante eine Immunität aufbauen, die für immer hält.
Da wir erst 2 Monate vor Abflug zum Arzt gegangen sind, kam für uns nur die Notfallimpfung in Frage. Auch das hat nur funktioniert, weil die Mutter von meinem Freund so viele Kontakte aus beruflichen Gründen hat und uns dadurch schneller Termine bei Ärzten besorgen konnte.
Fangt also bei der Planung mit den Impfungen früh genug an und sucht euch einen Arzt, der euch gut beraten kann.
Übrigens wird auch die Tollwut Impfung für Thailand empfohlen. Allerdings hat der uns behandelnde Arzt, uns von dieser Impfung aufgrund der gravierenden Nebenwirkungen und Risiken abgeraten. Er sagte, dass bei Touristen, die durch den Dschungel Backpacking machen möchten, die Tollwut Impfung durchaus wichtig sei, wir diese aber wahrscheinlich nicht benötigen werden und die Risiken so immens seien, dass er die Impfung sich selbst nicht geben würde.

Packlisten für Thailand – Was muss mit?

Packliste Handgepäck

 

Packliste Koffer

 

Flug nach Thailand

Hinflug und Rückflug nach Thailand

Bei unseren Flügen nach Thailand und von Thailand nach Hause hat immer alles super funktioniert. Der Flug hat ca. 11:30 gedauert. Wir sind pünktlich abgeflogen und gelandet.
Ich hatte bei beiden Flügen ein ähnliches Outfit an. Eine dünne, gemütliche Haremshose, ein T-Shirt, dicke Kuschelsocken (erst im Flugzeug) und einen dicken Pulli. Ich bin eigentlich keine Forstbeule, aber im Flugzeug wird es nach einiger Zeit immer echt kalt und gerade, wenn man schläft, ist ein Hoodie sehr praktisch.
Auch hatte ich mir im Vorhinein Kompressionsstrümpfe gekauft und hatte diese an. Ich fand es gut, hatte das Gefühl, dass meine Beine dadurch nicht so dick und müde wurden, kann aber auch nicht sagen, wie es ohne gewesen wäre. Die Strümpfe hatte ich mir einfach über Amazon bestellt. [Affiliate Link?]

Fortbewegungsmittel in Thailand

Leihwagen in Phuket

In Phuket haben wir direkt nach unserer Ankunft am Flughafen unseren Leihwagen abgeholt. Der Autoverleih hieß Avis und es hat alles problemlos funktioniert. Für 21 Tage haben wir ca. 350€ gezahlt. Der Leihwagen war super praktisch und hat uns überall problemlos hingebracht.

Leihwagen auf Koh Samui

Auf Koh Samui haben wir auch einen Leihwagen gemietet. Zu dem Zeitpunkt war dann auch mein Freund da, deswegen haben wir 2 Leihwagen gemietet – einen für meine Eltern und einen für meinen Freund und mich. Für die zwei Tage haben wir umgerechnet pro Auto 28 Euro gezahlt. Jedoch waren die Wagen hier in einem nicht so guten Zustand. Unser Leihwagen hat keine gut funktionierende Bremse und wenig Leistung. Das war nicht nur gefährlich, sondern hat uns einen Nachmittag sehr frustriert, als wir den Berg zum Overlap Stone nicht bestreiten konnten.

Dritter Leihwagen

Für die letzten 7 Tage in Phuket haben mein Freund und ich uns ein weiteres Auto gemietet, um unabhängig von meinen Eltern die Umgebung erkunden zu können. Das Auto buchten wir über Check 24, der Anbieter war Thai-rent-a-car. Für die eine Woche zahlten wir 172 Euro.
In dem Angebot war alles versichert, ohne Selbstbeteiligung, wir hatten einen vollen Tank und freie Kilometeranzahl. Auch gab es eine sehr hohe Haftpflichtversicherung von 10 Millionen Baht und ein Zusatzfahrer wurde eingetragen, sodass zwei Personen mit dem Auto fahren durften.
Die Qualität des Mietwagens war hier okay, die Bremsen funktionierten und die Leistung stellte uns zufrieden.

Unsere Unterkünfte in Thailand

Unterkunft in Phuket

Die erste Unterkunft unserer Reise buchten wir über AirBnB. Es war ein 2-Schlafzimmer-Appartement mit einem Balkon, einer Küchenzeile und zwei Badezimmern. Auch gab es eine Waschmaschine und einen Kühlschrank. Das Appartement lag in einem Condo mit mehreren Wohnungen, die zum Teil an Touristen vermietet wurden, aber auch Langzeitwohnungen sein konnten. Auf dem Dach gab es einen Infinity Pool, eine Bar und ein Fitnesscenter.
Den Link zu dem AirBnB findest du hier: https://abnb.me/eHPf2ynRJW

Unterkunft auf Koh Samui

Für die drei Tage auf Koh Samui hatten wir ein Bungalow gemietet. Wir haben die kleine Unterkunft über Booking.com gefunden und waren sehr zufrieden. Welchen Bungalow wir genau gemietet hatten, kannst Du unter diesem Link finden: https://www.aussielandsamui.com/villa-17 .
Die Bungalows kann man auf Booking.com und AirBnB finden. Der Vermieter ist ein Australier, der auf der Insel mehrere Unterkünfte hat und sehr nett ist. Weiterhin hat er uns geholfen, innerhalb von wenigen Minuten nach unserer Ankunft, zwei Leihwagen zu organisieren. Ein toller Service und ein sehr sympathischer Vermieter.
Das Bungalow bestand aus zwei Schlafzimmern, einem Badezimmer und ein Wohnzimmer mit Küchenzeile. Die Unterkunft wird ab einer Mietzeit von 2 Nächten vermietet.

Wichtige Apps für Thailand

Google Maps

Google Maps hat uns in Thailand überall hingebracht und uns sehr geholfen. Es ist schwer, sich zu orientieren, wenn man die Sprache nicht kann und die Schrift einfach nicht zu lesen ist. Auch habe ich mir durch Google Maps die vielen großartigen Orte markieren können und kann sie nun mit Dir teilen.
Du kannst auf Google Maps Offlinekarten herunterladen. Solange Du stabilen GPS Empfang hast, kannst Du auch ohne eine Internetverbindung navigieren. Aber Achtung: Ohne Internetempfang kannst Du keine Orte markieren, keine Bewertungen der Orte sehen, die Du planst anzufahren und wenn Du kurz keinen GPS Empfang hast, weiß Google Maps nicht mehr, wo Du Dich auf der Route befindest. Eine SIM Karte vor Ort zu kaufen und dadurch eine Internetverbindung sicherzustellen, macht also auf jeden Fall Sinn.

Happy Cow

Die App Happy Cow funktioniert fast überall auf der Welt und auch in Thailand hat sie uns täglich geholfen. In dieser App findet man vegane und vegetarische Restaurants mit ausführlichen Beschreibungen und genauen Adressen. Wirklich sehr gut, wenn man vegan lebt und dadurch schon vorher weiß, ob Restaurants auch Optionen ohne tierische Produkte haben. Übrigens auch für „Allesesser“ sinnvoll, wenn man von der Qualität des Fleisches nicht überzeugt ist und den Magen schonen möchte.

Phuket

Koh Samui

Phuket

3 Tage auf Koh Samui

Von Phuket aus sind wir mit einem kleinen Propellerflugzeug nach Koh Samui geflogen. Koh Samui ist die zweitgrößte Insel Thailands und liegt im Golf von Thailand. Bei unserem Flug hat alles...

mehr lesen

Kultur und Märkte auf Phuket

Kultur und Märkte auf Phuket Ein besonderer Tempel Wat Chalong Tempel Der Wat Chalong Tempel ist mittlerweile eine große Attraktion für Touristen. Er ist der größte Tempel auf der Insel Phuket. Die Adresse des Tempels ist: Chaofa Road (West) Chalong Phuket 83000 und...

mehr lesen

Koh Samui

Trolltunga Wanderweg

Trolltunga in Norwegen Die Trolltunga ist ein Felsvorsprung, der in den Bergen Norwegens zu finden ist. Er befindet sich auf 1.100 Höhenmeter.  Man hat einen traumhaften Ausblick auf die umliegenden Berge und den Ringedalsvatnet (See). Aber nicht nur der Ausblick ist...

mehr lesen

Reisen mit Hund – Was muss ich beachten?

Mein Leitfaden für Reisen mit einem Hund Reisen mit Hund können gemacht werden, ohne den Verstand oder den Hund zu verlieren, falls Du dies vorhast, würde ich dir gerne ein paar Ratschläge geben, die helfen könnten! Tipps fürs Fliegen mit Hund Die Menschen fürchten...

mehr lesen

Die ultimative Handgepäck Packliste

Wenn es eine Sache gibt, die ich in meinen Jahren des Nonstop-Reisens gelernt habe, dann ist es, nicht zu viele Dinge in mein Handgepäck zu packen. Es gab viel zu viele Male, als ich mit einer wunden Schulter durch den Flughafen gekämpft habe, wegen des unglaublichen...

mehr lesen

Die perfekte Packliste

Packen....ist echt stressig und nervig und kann einen auch schonmal überfordern. Damit Du aber nicht zu denjenigen gehörst, die kurz vor der Abreise die Nerven verlieren, hier einmal meine persönliche Packliste für dich. Packliste: Finanzen: Bei den Finanzen denkt man...

mehr lesen

Travelhacks

Wer kennt es nicht? Kurz bevor man losfliegt, verfällt man in Panik. Es gibt ja noch so viel zu packen, soviel zu planen und vorzubereiten. Das Schlimmste aber ist, man weiß garnicht, wo man eigentlich anfangen soll und verfällt in Stress. Jeder war an diesem Punkt...

mehr lesen

Travelhacks: Günstiger, gesünder, schneller Reisen

Wie praktisch ist es, wenn man beim Reisen auch noch Geld spart? Du willst wissen wie? Würdest Du zusätzlich gerne mehr auf deine Gesundheit beim Reisen achten, brauchst aber Hilfe? Und Du hasst es ewig zu warten und möchtest deinen Urlaub gerne mehr genießen anstatt...

mehr lesen

Vegan Essen auf Phuket in Thailand

Vorab kann ich sagen, dass es sich als Veganer sehr gut in Thailand leben lässt, wenn man sich damit abfindet, dass man nicht immer am Straßenrand Essen findet. In Restaurants oder auf Nachtmärkten konnte ich immer vegane, leckere Speisen finden und war immer sehr...

mehr lesen

3 Tage auf Koh Samui

Von Phuket aus sind wir mit einem kleinen Propellerflugzeug nach Koh Samui geflogen. Koh Samui ist die zweitgrößte Insel Thailands und liegt im Golf von Thailand. Bei unserem Flug hat alles...

mehr lesen

Kultur und Märkte auf Phuket

Kultur und Märkte auf Phuket Ein besonderer Tempel Wat Chalong Tempel Der Wat Chalong Tempel ist mittlerweile eine große Attraktion für Touristen. Er ist der größte Tempel auf der Insel Phuket. Die Adresse des Tempels ist: Chaofa Road (West) Chalong Phuket 83000 und...

mehr lesen