Packen….ist echt stressig und nervig und kann einen auch schon mal überfordern. Damit Du aber nicht zu denjenigen gehörst, die kurz vor der Abreise die Nerven verlieren, hier einmal meine persönliche Packliste für dich.

eine Frau im orangenen Pullover hält einen Block und einen Stift in der Hand

Inhaltsverzeichnis

Packliste:

Finanzen:

Bei den Finanzen denkt man oft nur an Bargeld und bargeldlose Zahlung, was du aber sonst noch so brauchen könntest, habe ich hier einmal aufgelistet. Je nach dem, wohin du in den Urlaub fährst, brauchst du entweder etwas Bargeld und Geldkarten und Visa-Karte, mit der du weltweit kostenlos Geld abhebst. In jedem Fall empfiehlt sich auch ein Hotel-Safe! Praktisch sind übrigens  auch kleine Geldverstecke, die am Strand zurückbleiben können, während Du baden gehst.

Bargeld

Bauchtasche oder Umhängetasche mit Geheimfach

Geldversteck, beispielsweise in einem leeren Lippenpflegestift

Geld und eine Kreditkarte in der Hosentasche

Kreditkarte

Notfall-Telefonnummern der Bank

Portmonnaie

 

 

Hygiene:

Bei Hygieneartikeln ist es sinnvoll nur Reisegrößen mitzunehmen oder sich im nächsten Drogeriemarkt Abfüllfläschchen zu kaufen, denn das spart Platz und Gewicht im Koffer. Denk an die Flüssigkeiten-Vorschriften im Flugzeug, falls du in den Urlaub fliegst! Nimm auf jeden Fall genug Feuchtigkeitspflege mit, denn die Haut wird durch die Sonne ganz schön strapaziert. Shampoo nehme ich immer in größeren Mengen mit, da das Salzwasser tägliches Haare waschen erfordert.

Apres Lotion

Haarbürste / Kammeine Bürste,ein Pinsel, Seifen und eine Creme

Deo

Duschgel

Shampoo, Spülung etc.

Haargummi

Handcreme

Kulturtasche/Waschsalonverschiedene seifen und Cremes

Labello / Lippenbalsam

Nagelpflegeset inkl. Pinzette (für Zecken)

Ohrenstäbchen

Rasierer

Schminkutensilien / Abschminktücher

Sonnencreme

Tampons / Damenhygieneartikel

Taschentücher

Zahnbürste + Zahnpasta für die Reise

 

Kleidung:

Gerade bei der Kleidung vergisst man oftmals etwas wichtiges einzupacken, wie zum Beispiel Schlafanzüge oder auch Helfer, die den Urlaub entspannter machen können. Im Urlaub sind leichte Sachen, aber auch etwas zum Überziehen für kühle Abende empfehlenswert. Sonnenbrille sowie Badesachen und etwas Elegantes für den Abend nicht vergessen! Wer einen aktiven Sommerurlaub macht, sollte auch an entsprechende Outdoor-Klamotten denken, also beispielsweise eine Trekkinghose, Funktionsshirts und auch entsprechendes Schuhwerk.

ein Regal mit Pullovern, T-Shirts und Hemden

Badesachen

Jacke

Gürtel

Hosen / Shorts, kurz

Hosen / Jeans, lang

Kleid / Rock

Mütze / Caps / Hüte

Pullover / Sweatshirts

Regenjacke / Regencape

Strandkleid

Schlafanzug / Pyjama

Socken

Sonnenbrille

T-Shirts

Unterwäsche

aufwickelbare Wäscheleine

 

Reiseapotheke:

Gerade wenn man im Urlaub abenteuerlich unterwegs ist , macht es Sinn eine Reihe an NotfallEquipment mitzunehmen. Für jeden Urlaub packe ich eine kleine Reiseapotheke ein, sodass ich im Fall der Fälle nicht erst eine Apotheke ausfindig machen muss. Schmerztabletten, Blasenpflaster, ein Anti-Blasen-Stick und normale Pflaster sind leicht und praktisch, wenn der Kopf und Füße Ärger machen.

Durchfalltabletten

Erste-Hilfe-Set

Fiebertabletten

Herpescreme / Anti-Herpes-Stickverschiedene Pillen und Tabletten in verschiedenen Farben

Mückenschutz / Moskitospray

Insektenstichheiler

persönliche Medikamente

Pflaster

Schmerzmittel (Kopfschmerzen)

Biteaway

 

Papiere/Unterlagen:

Was man auf keinen Fall vergessen sollte sind die Unterlagen für die Unterkunft, den Flieger oder den Mietwagen, sonst steht man erstmal immer vor einem großen Problem. Auch einen Reiseführer solltest du nicht vergessen. Außerdem sollten Wegbeschreibungen und ggf. Adresslisten für Postkarten auf deiner Checkliste stehen.

Adressliste für Postkarten

Auslandskrankenversicherung

Citypass für Sehenswürdigkeiten & Co.zwei Reisepässe auf einem Tisch

Führerschein

Hotel-/Hostelunterlagen

Hülle (wasserdicht) für Reiseunterlagen

Impfausweis / ggf. Allergiepass

Krankenversichertenkarte

Mietwagenunterlagen

Personalausweis

Reiseführer

Reisepass

 

Taschen:

Wirklich praktisch können verschiedene Formen von Taschen auf Reisen sein. Ich nehme beispielsweise eine extra Strandtasche immer mit, denn da darf auch mal der nasse Bikini oder eben Sand rein. Vergiss nicht eine kleinere Tasche oder einen Rucksack für Tagesausflüge. Beliebt sind außerdem Schutzhüllen in verschiedenen Größen, die deine Elektronik vor Salzwasser, Sand und Staub schützen.

Bade-/Strandtasche

Handtaschebunte Taschen auf bunten Koffern

Koffer/Trolley/Reisetasche

Schutzhülle für Elektronik

Tagesrucksack

Zip-Beutel für Handgepäck

 

 

Elektronik:

Elektronische Geräte erleichtern uns den Alltag und auch im Urlaub können sie sehr nützlich sein.Hier einmal die wichtigsten aufgelistet. Aber abgesehen vom Handy, der Digicam und evtl. deinem Laptop brauchst du nicht viel mitzunehmen.

Digitalkamera inkl. Akku/StativFrau hält Kamera in der Hand

Handy inkl. Ladekabel

Handyhülle, wasserdicht

ggf. Prepaid-Daten-SIM-Karte

Kopfhörer

Ladegeräte für die Elektronik

Powerbank

SD-Karte

Steckdosenadapter

 

Sonstiges:

Was man so weiteres praktisches im Urlaub dabei haben könnte, habe ich hier einmal für dich aufgelistet. Für den Urlaub können Ohrstöpsel, ein Buch und ein Schirm sehr behilflich sein, aber ich nehme auch auf jede Reise mindestens zwei Reisehandtücher mit, denn die trocknen schnell und sind somit der ideale Begleiter für Ausflüge zu anderen Stränden.

 

Brille / Kontaktlinsen + Etuiein Buch

Buch / Zeitschrift

Kofferanhänger

Mückenstecker

Oropax / Ohrstöpsel gegen Schnarcher

Regenschirm

1 bis 2 Reisehandtücher

Schreibzeug