Airline-Erfahrung

Auf dieser Seite möchte ich dir einen Einblick über die verschieden Airlines geben. Ich werde dir dabei von meinen persönlichen Erfahrungen berichten und meine Meinung wiedergeben. 

Verschiedene Airlines und meine Erfahrung:

Thai Airways (Economy Klasse)

Für unseren Flug von Frankfurt nach Phuket in Thailand hatten wir einen Flug bei dieser Airline. Ich finde es war an sich ein guter Flug, denn das Essen war okay und man hatte eigene Bildschirme mit eigenem Bord Entertainment. Schade war das das versprochene WLAN nicht funktioniert hat. Unser Hinflug war ein Direktflug, was sehr angenehm war. Der Rückflug, der eigentlich auch ein Direktflug war, wurde relativ frühzeitig vor dem Fliegen umgeändert auf einen Flug mit Umsteigen. Die Airline hatte das getan und wir bekamen die Info nur per Email, also achtet dabei auf eure Emails, um wichtige Infos nicht zu verpassen.

Thai Airways – Gepäck

Bei dem Gepäck durfte pro Person 30 kg aufgegeben werden und Handgepäck durfte jeder 5kg mitnehmen. Meins war durch mein Kameraequipment deutlich schwerer, aber es wurde nicht kontrolliert und ich durfte alles mitnehmen.

Thai Airways – Preise

Die Mitarbeiter waren alle sehr freundlich und hatten einen netten Umgang. Vom Preis her würde ich diese Airline in die Mittelklasse einordnen.

Ryanair (Economy Klasse / teilweise mit Upgrade)

Bei Ryanair muss man sagen: Man bucht billig, man bekommt billig. Ich bin schon häufiger mit dieser Airline geflogen, häufig hat alles ohne Probleme funktioniert und mehrmals ist alles danebengegangen.  Für mich ist es bei dieser Airline ein Roulette Spiel und ganz klar nichts für Menschen mit schwachen Nerven.

Gepäck ist teuer zuzubuchen und man wird genauer kontrolliert. Zudem sind die Sitze sehr klein und eng, was für mich kein Problem ist, für viele andere schon eine Herausforderung. Zudem ist der Kundenservice leider sehr schlecht.

Ryanair – schlechteste Erfahrung

Bei einem Flug von Polen nach Deutschland wurde der Flug erst ganz normal angezeigt, ich habe Gepäck aufgegeben, bin zum Gate gegangen. Da saß ich mit vielen anderen Passagieren. Zuerst stand dort pünktliches Boarding, dann 5 Minuten Verspätung, dann 10 Minuten Verspätung und dann plötzlich cancelled und wir bekamen alle SMS mit der Info, dass der Flug gestrichen wurde. Alle Passagiere sind dann zu der einen Mitarbeiterin gegangen, die dort stand. Wir waren mindestens 150 Leute, die in 10 Minuten hätten, boarden sollen. Die Mitarbeiterin wusste von gar nichts und konnte einem fast leidtun, denn sie war ziemlich überfordert.

Ryanair keine Alternativen gebietet

Alle Leute sind dann zu den Schaltern, um ihr Gepäck wieder abzuholen und wir sollten alternative Flüge bekommen. Die Schlange war ewig lang und irgendwann wurde der Schalter mit den Flügen einfach geschlossen mit der Aussage „Es gibt die kommenden 2 Wochen keine Flüge mehr“. Ich hätte noch einen Platz für einen Flug in 12 Tagen bekommen können und bis dahin ein Hotel von der Airline, aber was soll ich 12 Tage in Polen machen, wenn ich gar keine Zeit dafür habe und Verpflichtungen in Deutschland? Also: Sehr teuren Flug der Lufthansa für denselben Tag gebucht. Ich habe bei Ryanair über Flightright den Flugpreis eingeklagt und das hat Monate gedauert, den Preis einzuklagen. Mir taten die Leute leid, die nicht mal eben mehrere hundert Euro für einen Alternativflug übrig hatten und die ewig in den Hotels bleiben mussten.

Lufthansa (Economy Klasse, Langstreckenflug)

Mit Lufthansa bin ich geflogen bei meiner Reise von Frankfurt in die USA (Huston). Es war ein Langstreckenflug und ich muss zugeben das war der beste Flug, den ich jemals hatte. Er lag außerhalb der Ferienzeit und das Flugzeug war nicht wirklich voll. Ich hatte ziemlich Glück und hatte 2 freie Plätze neben mir, das heißt ich konnte liegen. Der Flug war sehr stabil und es war total ruhig. Das Flugzeug war doppelstöckig und es gab eine erste Klasse. Auch das Essen war super und alle 60 Minuten kam eine Stewardess mit Keksen, wenn man geschlafen hat, wachte man auf und hatte schon wieder 2 neue Kekstüten neben sich liegen.

Das Internet hat sehr gut funktioniert und es gab die neuesten Kinofilme, die in Deutschland zum Teil noch nicht einmal draußen waren. Wir sind pünktlich gestartet und gelandet, insgesamt eine sehr entspannte Zeit.