Wie praktisch ist es, wenn man beim Reisen auch noch Geld spart? Du willst wissen wie? Würdest Du zusätzlich gerne mehr auf deine Gesundheit beim Reisen achten, brauchst aber Hilfe? Und Du hasst es ewig zu warten und möchtest deinen Urlaub gerne mehr genießen anstatt in einer langen Schlange zu stehen ? Kein Problem, hier habe ich alle meine Tipps für dich zusammengestellt.

Günstiger Reisen:

Es lassen sich zum Beispiel bei Urlaubspiraten oder bei Urlaubsguru Reisevorschläge finden, die  besonders günstig sind. Wie genial wäre es einen Flug für die Hälfte des Geldes zu bekommen? Urlaubsguru hat außerdem auch explizite Tipps für den richtigen Buchungszeitraum. Erwähnt ist beispielsweise, dass man Flüge im Schnitt sieben Wochen vor dem Flug am günstigsten bekommt. Auch einen Whats app Service wird angeboten. Dieser schickt einem täglich die günstigsten Reisen, damit ist man immer auf dem neusten Stand ist. Um höhere Kosten zu vermeiden und Geld zu sparen sollte man außerdem keine Direktflüge buchen, sondern stattdessen sich auf zwei Flüge einstellen. So kann man einige 100 Euro sparen, allerdings verlängert sich die Reisezeit. Dies lässt sich aber doch prima in Kauf nehmen, wenn man sich anschließend im Urlaub mehr leisten kann. Auch ist es sinnvoll die Flüge unabhängig der Unterkunft zu buchen. Man sollte also keine Pauschalreisen in Erwägung  zu ziehen, da diese weitaus teurer sind.

Unterkunft

Falls man mutig genug ist kann man auch mit Hilfe von Couchsurfing bei Fremden umsonst übernachten und sich die Unterkunftskosten so ganz sparen. Auch Airbnbs sind im Vergleich zu Hotels weitaus günstiger und deshalb ratsam zu buchen. Eine Alternative dazu wiederum  wäre Flipkey oder aber auch Housetrip.de. Dort ist das Angebot ist je nach Ort meistens überzeugend. Positiv ist auf jeden Fall die engagierte Community sowie die zahlreichen Sortierungs- und Suchfunktionen anzumerken. Allerdings sind leider die Bearbeitungsgebühren für Gäste sehr hoch, während Gastgeber dagegen keine Kosten tragen. Je nach Reiseort kann es also lohnenswert sein, besuchen solltest Du die Seiten auf jeden Fall mal.

Weiteres

Eine Alternative zum Fliegen sind auch günstige Reisebusse wie zum Beispiel  Flixbus. Um dann günstig innerhalb des Reiseziels unterwegs zu sein lässt sich UBER gut nutzen und falls man zu Fuß die Stadt erkunden möchte werden oft umsonst Stadtführungen angeboten. Beim Reisen im generellen gilt: nicht zur Hauptsaison zu verreisen, da die Nachfrage zu dem Zeitraum entsprechend groß ist und so die Preise steigen. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass man mit einer höheren Wahrscheinlichkeit seine Ruhe hat, wenn man außerhalb der Hauptsaison in den Urlaub fährt/fliegt. Um Internet zu sparen und trotzdem schnell zum Reiseziel zu kommen kann man innerhalb von Google Maps offline Karten nutzen und so mobiles Datenvolumen sparen. 

Versorgung

Auch Essen kann im Ausland sehr teuer werden, deshalb ist es sinnvoll unterwegs selbst zu kochen. Ist dir schonmal aufgefallen das besonders am Flughafen das Wasser sehr teuer ist? Ein wirklich guter Tipp ist es deshalb, eine faltbare Flasche mitzunehmen, um sich im Urlaub und am Flughafen kein Wasser kaufen zu müssen.

Gesünder reisen:

Gesünder reisen kann man schon beginnen beim Einstieg ins Flugzeug. Oftmals rechnet man nicht damit, aber im Flugzeug kann es auch schnell mal ziehen, weshalb ein Schal/Halstuch im Handgepäck sinnvoll wäre oder auch ein Pullover, damit Du nicht so schnell krank wirst. Dasselbe gilt für die Tagesausflüge die du unternimmst. Im Flugzeug sollte man am besten Wasser trinken und auf Alkohol und Kaffee verzichten, denn alkoholische Getränke dehydrieren und der Koffein im Kaffee kann Anspannungen verstärken. Durch die anstrengenden Temperaturverhältnisse und künstliche Belüftung, die im Flugzeug herrscht verliert der Körper außerdem zusätzlich Wasser. Sinnvoll kann es daher auch sein einen Kräutertee oder Saft zu sich zu nehmen, da diese das Immunsystem stärken.

Sonnenschutz

Einen hohen Sonnenschutz sollte man außerdem immer dabei haben um Sonnenbrand zu vermeiden, da dieser Krebs fördert. Oftmals wird gerade die Sonneneinstrahlung in den Bergen durch den Schnee unterschätzt. Du trägst am besten die Creme oder das Spray üppig, mindestens 30 Minuten vor dem Sonnenbaden auf. Um den Schutz aufrecht zu erhalten, solltest Du dich im Laufe des Strandtages immer wieder erneut eincremen und die Mittagssonne zwischen 11 und 15 Uhr meiden, da die Sonne zu dieser Zeit besonders stark scheint.

Weiteres

Wenn Du im Urlaub den ganzen Tag unterwegs bist eignen sich als Snack für zwischendurch Nüsse, diese versorgen dich mit Energie in Form von gesunden Fetten und da sie kaum Zucker enthalten, steigt dein Blutzuckerspiegel nicht in die Höhe, weshalb Du nicht mit anschließender Müdigkeit zu kämpfen hast. Auch frisches Obst ist immer einfach mitzunehmen und zu essen und versorgt dich außerdem mit ausreichend Vitaminen. Vor dem Urlaub sollte man außerdem die beim Reiseziel heimischen Krankheiten checken und falls nötig seinen Impfpass aufbessern. Für alle Fälle hilft auch die eigene Reiseapotheke die ich immer im Handgepäck habe, man weiß ja nie so genau. In vielen Ländern hat das Leitungswasser keine Trinkwasserqualität, so kannst Du teilweise nur abgekochtes sowie kommerziell abgefülltes Wasser unbesorgt trinken. Und wie auch zu Hause gilt, die Gegend zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erkunden ist weitaus gesünder als per Auto und hält dich fitt.

Schneller Reisen:

Viel Zeit lässt sich vor allem am Flughafen sparen. So kann man beispielsweise seinen Flug bereits online einchecken. Außerdem ist es sinnvoll eine Jacke oder einen Mantel mit ausreichend Taschen für Portemonnaie und Papiere zu tragen, so steht alles schneller zur Verfügung und man hat beim Sicherheitscheck vieles schneller abgelegt. Auch technische Geräte wie Handys oder Laptops unaufgefordert aus seinem Handgepäck zu holen und separat auf das Kontrollband beim Sicherheitscheck zu legen, spart Zeit. Reisende, die Geräte erst aus ihrer Tasche heraussuchen, nachdem sie der Sicherheitsbeamte darum gebeten hat, halten die Kontrolle auf. Sinnvoll ist es außerdem auf Schuhe wie Stiefel und Schuhe mit Absätzen (High-Heels, Pumps…) zu verzichten, da man diese bei der Kontrolle ausziehen muss. Außerdem sollte man sich bei der Sicherheitskontrolle in die Reihe der Geschäftsreisenden einordnen, da diese meistens weniger Gepäck haben und man somit schneller durch die Kontrolle kommt.

Weiteres

Falls man es wirklich eilig hat  schnell am Reiseziel anzukommen und man sich traut auch zu dreisteren Maßnahmen zu greifen kann man sein Gepäck als zerbrechlich markieren, um es so bei der Gepäckausgabe als erstes zu erhalten. Auch im Urlaubsort kann man eine Menge Zeit sparen, wenn man beispielsweise Sehenswürdigkeiten vorab bucht oder einen Speed Pass benutzt.